Konzertberichte

Wiener Klassik (er)füllt die Propsteikirche

Im Rahmen der Wiener Klassik² kam am 06.03.2016 die Missa solemnis brevis von J. E. Eberlin zur Aufführung. Die Musik erfüllte eine volle Kirche.

Orgelsommer 2016

In der Zeit vom 15.07. bis 19.08.2016 luden jeweils freitags um 21.00 Uhr Dekanatskirchenmusiker Simon Daubhäußer und Gäste zu einem Orgelkonzert in die Propsteikirche ein.

Gregorianischer Choral

Mönchsgesänge in der Propstei
Am 10. Januar 2016 startete die Reihe "Gregorianischer Choral - Mönchsgesänge in der Propstei" mit einer neu gebildeten Schola.

KLANGVOKAL in der Propsteikirche

Zum achten Mal fand das KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund in diesem Jahr unter dem Motto "grenzenlos" statt. Unter den acht Spielstätten war auch die Propsteikirche vertreten. Am 22. Mai mit dem Jugendkonzertchor der Dortmunder Chorakademie und am 09. Juni mit dem Ensemble Pygmalion aus Frankreich.

Musikalisches Programm in der Propsteikirche 2016

Im Jahr 2016 laden wir zu Gregorianischem Choral, Wiener Klassik² im Gottesdienst und zum Orgel-Sommer ein. Termine und Hinweise finden Sie hier.

Wiener Klassik 2015

Rückblick auf die zehnteilige Reihe mit Missa brevis Vertonungen von Haydn und Mozart im Jahr 2015.

Wagner - Orgel - Tanz

Die Theater- und Konzertfreunde hatten am Freitag, dem 20. November, zu einem besonderen Kulturereignis in die Propsteikirche geladen. Ein begeistertes Publikum erlebte den Kirchenraum in anderem Licht, mit anderen Klängen: Wagner - Orgel - Tanz.

5 Jahre Grabeskirche Liebfrauen

Am 02. November 2015 wurde in der Grabeskirche aller Verstorbenen des letzten Jahres gedacht. Gleichzeit wurde das 5jährige Bestehen der Grabeskirche begangen.

chor.com in der Propstei zu Gast

Vom 1. bis 4.Oktober war Chormusik an vielen Dortmunder Veranstaltungsstätten im Vordergrund: Workshops, Vorträge, Messe & Konzerte

Eine OrgelkonzertReih/se

Im Juli lud Dekanatskirchenmusiker jeden Freitag zu einer Hörreise durch verschiedene Länder ein. Die Reisegesellschaft war von den klanglichen Eindrücken begeistert.
Seite 1 | Seite 2