Aktuelles

Verändertes Beheizen der Propsteikirche

während der Corona Pandemie


In fast allen Lebensbereichen passen wir aktuell unsere Gewohnheiten an,
um eine Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden. Auch bei der Nutzung
von Kirchen gilt es, anders als gewohnt zu handeln.

Mittlerweile sind Aerosole als Transportweg für Coronaviren erkannt. Durch geändertes Heizen und Lüften in Kirchen kann die Ansammlung und ungünstige Verteilung von Aerosolen,
die möglicherweise mit Coronaviren beladen sind, verringert werden. 

In der kommenden Heizsaison wird die Raumtemperatur deswegen gesenkt. Während der Gottesdienste kann die Warmluftheizung nicht betrieben werden. Ungewollte Luftbewegungen werden soweit wie möglich vermieden. 

Bitte achten sie entsprechend auf wärmere Kleidung!

Bleiben Sie gesund!