Aktuelles

40 jähriges Priesterjubiläum von Pfarrer i.R. Hans-Jürgen Schmitz

privat

Am Sonntag, dem 03. Juni 2018 wird in der Messe um 12.00 Uhr das 40jährige Priesterjubiläum von Pfarrer i.R. Hans-Jürgen Schmitz gefeiert. Genau an diesem Tag wurde er 1978 im Hohen Dom zu Paderborn von Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt zusammen mit neun weiteren Diakonen zum Priester geweiht. 

1948 in einem sehr katholischen Dortmunder Elternhaus mit engem Kontakt und großem Engagement in der Gemeinde geboren, war diese Berufswahl für ihn, der direkt nach der Erstkommunion schon als Messdiener tätig war, eine logische Konsequenz. 

Seine erste Stelle trat er in St. Aloysius in Iserlohn an, um dann drei Jahre später als Pastor in der Propsteigemeinde in Dortmund bis 1985 tätig zu sein. Danach war er für vier Jahre in St. Josef in Kirchlinde tätig. In dieser Zeit war er auch Stadtjugendseelsorger. Nach sechs Jahren als Pfarrvikar in Schwerte Ergste übernahm er ab 1995 die Gemeinde St. Martin in Unna als Pfarrer. Dort war ihm als Kind des zweiten Vatikanischen Konzils der Aufbau der Gemeinde besonders wichtig. Theologisch und spirituell geprägt durch seine seit 1972 fast jährlich wiederkehrenden Aufenthalte in Taizé, war ihm die Ökumene immer ein besonderes Anliegen. 

Seit 2015 ist er wieder als Subsidiar in der Propsteigemeinde tätig und übernimmt hier neben den Gottesdiensten in der Propsteikirche und im Christinenstift auch Dienste wie Beerdigungen, Taufen und Trauungen mit großem Engagement. 

An seinem Festtag wird er zusammen mit Propst Coersmeier die Heilige Messe um 12.00 Uhr feiern. 

Die Propsteigemeinde gratuliert ihm ganz herzlich zu diesem Jubiläum und wünscht ihm weiterhin Gottes Segen.

privat