Konzertberichte

Wagner - Orgel - Tanz

 

Die Theater- und Konzertfreunde hatten am Freitag, dem 20. November, zu einem besonderen Kulturereignis  in die Propsteikirche geladen. Ein begeistertes Publikum erlebte den Kirchenraum in anderem Licht, mit anderen Klängen: Wagner - Orgel - Tanz.

 

Dekanatskirchenmusiker Simon Daubhäußer interpretierte Transkriptionen Richard Wagners auf der neu-renovierten Sauer-Orgel. Lichtinstallationen unterstrichen die besondere Atmosphäre der Harmonien Wagners und illumierten den schlichten Kirchenraum stimmungsvoll. Besondere Akzente wurden durch das NRW Juniorballett gesetzt, die zu ausgewählten Werken tanzten.  

Richard Wagner (1813-1883)           Bearbeitung
„Einzug der Gäste auf der Wartburg“ aus „Tannhäuser" Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
 „Pilgerchor“ aus „Tannhäuser“ Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
„Gebet der Elisabeth“ aus „Tannhäuser“ Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
 „Steuermann lass die Wacht“ aus „Der fliegende Holländer“ Erwin Horn (1929-2006)
„Vorspiel 1. Akt“ aus „Lohengrin“ Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
 „Brautmusik“ aus „Lohengrin“  Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
„Trauermarsch“ aus „Der Ring, Götterdämmerung“ Simon Daubhäußer (*1982)
„Vorspiel 1. Akt“ aus „Tristan und Isolde“ Erwin Horn (1929-2006)
 „Gralsglocken und Abendmahlsszene“ aus „Parsifal“ Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) 

 

Wagner-Orgel-Tanz