Aktuelles

Kirche findet Stadt

Propsteikirche ERLEUCHTET

Der Reformationstag am 31. Oktober 2017 erinnerte an die 95 Thesen, die Martin Luther 1517 veröffentlicht hat. Damit begann die Reformation, die nicht nur die christliche Kirche grundlegend verändert hat, sondern darüber hinaus tiefgreifende Auswirkungen auf Kultur, Wirtschaft und Politik hatte.

Mit dem ökumenischen Projet „ERLEUCHTET“ sind 47 evangelische und katholische Kirchen in Nordrhein-Westfalen in einzigartige Lichtkunstobjekte verwandelt worden. Für die Propsteikirche wurde dazu besonders das Thema "Stadt" ausgewählt, wie es im Kirchenraum auch schon mit der Stadtansicht auf dem Baegert-Altar und dem Stadtplan in der Rosette bestimmend ist. In der bewegten Illumination wechselten sich die Wörter "stattfinden" und Stadt finden" auf einer Stadtkarte ab und beleuchteten den Propsteihof eindrucksvoll. Eine Kirche, die "stattfindet"/ "Stadt findet" - eine große Herausforderung und Aufgabe der Kirchen in Dortmund. 

Mehr Informationen zum Projekt auf: www.erleuchtet-reformationsjubilaeum.de/